willkommen

Knigge 2017

Krawatten binden einzelKnigge - Seminare 2017:   Wie wir unser Ansehen in entscheidenden Minuten ruinieren – oder steigern…

Krawatten - Binden,   Türaufhalten,  Restaurantbesuch, Vorstellungsgespräch. Wer gerät da nicht in Stress, wenn er sich seiner Sache nicht sicher ist! So trainieren wieder drei unserer Klassen wie jedes Jahr im Seminarhaus am Luegsteinsee Form und Etikette. Allen hat es großen Spaß gemacht und man hat nun das gute Gefühl, etwas selbstsicherer in die kommenden Bewerbungsrunden zu gehen!

 

             Vorlage

Schon seit Jahren ist es uns ein Anliegen, dass sich unsere Schüler, wenn es darauf ankommt, zu benehmen wissen. Es geht also darum, dieses Wissen bei Bedarf parat zu haben. Und so haben sich unsere Knigge Seminare fest im Schulalltag etabliertK1600 VorspeisenK1600 Mustertisch

. Auch in diesem Jahr führten wir für die 9. und zweistufigen 10. Klassen ein interaktives Training im Jugendbildungshaus am Luegsteinsee durch. Dabei wollen wir sicheres und korrektes Benehmen im Berufsalltag und einwandfreies Verhalten bei K1600 KochK1600 KüchenteamVorstellungsgesprächen und bei Restaurantbesuchen üben. Das Seminarhaus am Luegsteinsee bietet uns die ideale Umgebung für dieses Training. Wir können dort alle Regeln praxisnah einüben: es gibt eine Treppe, einen Aufzug und viele Türen. In Rollenspielen wird praktisch trainiert, wer wem die Tür aufhält, wer wen begrüßt oder wer wem zuerst die Hand gibt. Und mit großem Spaß wird das Binden von Krawatten geübt. Zur Mittagszeit kochen wir gemeinsam, decken die Tische wie für ein Geschäftsessen, servieren und essen dann zusammen in einem inszenierten Geschäftsessen. Herr Dr. Kalscheuer bezuschusst bei diesem Projekt K1600 auch Mädchen können Krawatten bindenK1600 Krawatten2die Miete für das Seminarhaus, so dass für die Schüler nur geringe Kosten für die Verpflegung und Bahnfahrt anfallen.

Die Teilnahme am Seminar wird mit einem Zertifikat bescheinigt