willkommen

Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten

 

Die staatlich anerkannte Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten ist eine ideale Weiterführung der Wirtschaftsschule und der Mittelschule. Sie ist eine optimale Alternative zur Fachoberschule oder zur Lehre.

 

Voraussetzung:

Mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife)
oder
Berufsausbildung mit Qualifiziertem Bildungsabschluss (Quabi)

Dauer:

Zwei Jahre

Prüfungen:

Staatliche Abschlussprüfung in folgenden Fächern:  Rechnungswesen-Finanzen-Controlling; Beschaffung-Personal-Absatz; Englisch; IT-Systeme; IT-Anwendungen

Abschluss:

Staatliche geprüfter Kaufmännischer Assistent (in der ganzen Bundesrepublik anerkannte Staatsprüfung)

Während der zweijährigen Ausbildung kann ein Vorbereitungskurs (Vorkurs) für die Berufsoberschule besucht werden, um den Übertritt an die BOS zu ermöglichen.

TOP AKTUELL: Seit diesem Schuljahr ist es auch möglich, im Rahmen der Berufschule PLUS (Berufsfachschule PLUS) mit einem zusätzlichen Unterricht (6 Wochenstunden) an einer bestimmten Berufsschule (z.B. Mühldorf) die Fachhochschulreife zu erwerben. Dabei muss noch ein Jahr nach Abschluss des Kaufmännischen Assistenten berufsbegleitend 7 Wochenstunden Untericht besucht werden.     

 

Eine Förderung der Studiengebühr durch das Arbeitsamt ist möglich!


con info  Flyer BFS 2015 hier klicken!!

(Adobe Reader notwendig!)